SPÖ Bezirksorganisation Perg

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

SWV setzt auf persönliche Beratung

19. Februar 2020

SWV setzt auf persönliche Beratung

Die monatlichen Sprechtage des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) und seiner Präsidentin Doris Margreiter im Bezirk Perg sind mittlerweile zu einem festen Bestandteil in dessen Beratungs- und Serviceangebot geworden.

„Nur wer mit den Menschen spricht, weiß, mit welchen Herausforderungen Selbstständige heute konfrontiert sind. Leider sind das oft Themen, die in der Berichterstattung der Wirtschaftskammer oder in den Medien nur eine untergeordnete Rolle spielen“ so Doris Margreiter, die sich vor allem die Verbesserung der Situation Ein-Personen-Unternehmen auf die politischen Fahnen heftet.

Der SWV kämpft bei der diesjährigen Wirtschaftskammerwahl um substanzielle Verbesserungen in der Sozialversicherung für Selbstständige, die mit der Reform zwar wortreich angekündigt wurden, jetzt aber in Vergessenheit gerieten. „Der Selbstbehalt muss weg. Junge Mütter müssen besser und unbürokratischer unterstützt werden. Das Krankengeld wird zu spät ausgezahlt“ zählt Margreiter sofort auf.

Neben diesen Themen setzt der SWV auf kostengünstige Fortbildungsangebote im hauseigenen WIFI. „Wir stehen zur Pflichtmitgliedschaft, aber davon soll man auch etwas haben, indem Selbstständige nicht wieder für jeden Vortrag viel Geld extra zahlen müssen. Kostensenkungen sind leistbar, daher sollen sie kommen“ so Margreiter.

Die nächsten Sprechtagstermine sind: 24. Februar, 23. März, 27. April und 25. Mai jeweils von 9.30 bis 11 Uhr im SPÖ Bezirksbüro Perg. Eine Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 05/7726 2500 ist notwendig.

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!