SPÖ Bezirksorganisation Perg

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

„Schöne neue Medienwelt“

5. Dezember 2018

„Schöne neue Medienwelt“

Der BSA Perg und die SPÖ-Bildungsorganisation des Bezirkes luden zum „talk mit“-Abend

PERG. „Wenn wir heute über das Internet reden, reden wir vor allem darüber, welche Schwierigkeiten es gebracht hat“, sagt Kommunikationswissenschaftler Fritz Hausjell über die „schöne neue Medienwelt“. Unter diesem Motto fand letzte Woche, ein Vortrag der „talk mit“-Reihe statt. Nicht nur im privaten Bereich, sondern auch im politischen Diskurs treten Problematiken im World Wide Web auf. „Wir haben in den Social Media Kanälen das Problem, dass es letztlich nicht demokratiefördernd ist, weil die Zuspitzung dort passiert“, sagt Hausjell weiter. Man bekomme mit der Zeit immer mehr gleiche Informationen. Einen breiten Blick auf die Dinge zu gewinnen, sei somit schwer geworden. Neben dem Internet widmete sich Hausjell auch intensiv dem Spannungsverhältnis der öffentlich-rechtlichen und privaten Radio und TV Sender.

Besonders kritisch sieht Hausjell die blau-türkise „Message-Control“ und die Vorgehensweisen des Innenministers Herbert Kickl.  „Laut der ‚Empfehlung‘ des Innenministeriums sollen Medien unterschiedlich behandelt werden. Das ist in einer Demokratie ein massiver Angriff an Medien“, sagt der Universitätsprofessor. Im Anschluss an den Impulsvortrag fand eine angeregte Diskussion im Café-Stöger in Perg statt.

Der nächste „talk mit“-Abend findet am 27. Februar statt. Willi Mernyi (Österreichischer Gewerkschaftsbund) wird zum Thema „ArbeitnehmerInnen unter Druck“ sprechen.

Fotocredit: Karr-Sajtarevic

Über „talk-mit“

Die Veranstaltungsreihe „talk mit“ wird vom BSA (Bund Sozialdemokratischer AkademikerInnen) Bezirk Perg in Kooperation mit der Bildungsorganisation der SPÖ Bezirk Perg organisiert. Gesellschaftliche und politisch aktuelle Themen stehen bei den Vorträgen im Fokus. Im Anschluss an die Impulsvorträge folgt eine Diskussion zu der jeder herzlich eingeladen ist.

Nähere Informationen unter *protected email* oder +43 5/7726 2500

rpt

 

 

 

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!