SPÖ Bezirksorganisation Perg

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Filmvorführung „Der lange Arm der Kaiserin“

SPÖ Frauen zeigen Dokumentation zur Geschichte des Schwangerschaftsabbruchs in Österreich

Die Durchsetzung der Fristenlösung, die am 1.1.1975 in Kraft getreten ist, war ein frauenpolitischer Meilenstein. Sie ermöglicht Frauen einen Schwangerschaftsabbruch durchführen zu lassen und somit die Selbstbestimmung über den Körper. Der Dokumentarfilm "Der lange Arm der Kaiserin" spannt den Bogen von illegalen Abtreibungen über den Kampf und die Erringung der Fristenlösung bis zur heutigen Situation, wo Abtreibung immer noch ein Tabuthema ist und nicht flächendeckend durchgeführt wird.

Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es die Möglichkeit mit der Regisseurin Susanne Riegler über den Film und das Thema Schwangerschaftsabbruch zu diskutieren.

ANMELDUNG: Um Anmeldung im SPÖ Bezirksbüro unter 07262/52579 oder *protected email* wird gebeten. Die Durchsetzung der Fristenlösung, die am 1.1. 1975 in Kraft getreten ist, war ein frauenpolitischer Meilenstein. Sie ermöglicht Frauen einen Schwangerschaftsabbruch durchführen zu lassen und somit die Selbstbestimmung über den Körper. Der Dokumentarfilm „Der lange Arm der Kaiserin“ spannt den Bogen von illegalen Abtreibungen über den Kamps und die Erringung der Fristenlösung bis zur heutigen Situation, wo Abtreibung immer noch ein Tabuthema ist und nicht flächendeckend durchgeführt wird.

Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es die Möglichkeit mit der Regisseurin Susanne Riegler über den Film und das Thema Schwangerschaftsabbruch zu diskutieren.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!